Zwei neue Stationen in Steinfort – Reservieren Sie jetzt Ihren Flex!

Flex, ein Auto nur dann, wenn ich es brauche

Buchen Sie ganz einfach ein Fahrzeug an einer der 39 Stationen in Luxemburg.

Was ist Flex?

Flex ist die Carsharing-Lösung für ganz Luxemburg, mit einem qualitativen Fahrzeugangebot an vielen Stationen, welche größtenteils an das öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen sind.

Flex ist die nachhaltige Mobilitätslösung für den Alltag.

Sie bezahlen nur für die gebuchte Zeit und pro gefahrenem Kilometer.

Registrieren Sie sich und holen Sie Ihre Flex-Karte an einem CFL-Schalter Ihrer Wahl oder in der Mobilitéitszentrale ab.

Buchen Sie Ihr Auto für jeden Anlass übers Kundenportal, die App oder per Telefon.

Sie haben eine Frage oder brauchen Hilfe?

Rufen Sie unser Flex-Servicecenter an, 24/7 erreichbar unter (+352) 2883 3882.

FLEX_Site_Web_Faisceau_1
Reservierung
Wählen Sie zwischen verschiedenen modernen Fahrzeugtypen an zahlreichen Flex-Stationen in ganz Luxemburg.
 Karte der Stationen
FLEX_Site_Web_Faisceau_2
Bestätigung
Sie erhalten umgehend eine Bestätigung Ihrer Buchung.
FLEX_Site_Web_Faisceau_3
Nutzung
Nutzen Sie Flex überall in Luxemburg und der Großregion und genießen Sie uneingeschränkten Service!
FLEX_Site_Web_Faisceau_4
Rückgabe
Wenn Ihre Reise beendet ist, geben Sie das Fahrzeug einfach vor Ende Ihrer Reservierung an die Ausgangsstation zurück und beenden Sie Ihre Fahrt in der Flex-App. Die Gebühren werden automatisch berechnet.

Legen Sie jetzt los

Ein Konto erstellen

Preise

Alle Preise beinhalten Treibstoff, Versicherung, Reinigung (innen und außen), Inspektionen und unser Flex-Servicecenter.

Sie haben noch Fragen?

Schauen Sie in unserer FAQ oder kontaktieren Sie uns unter (+352) 2883 3882

    • Wie kann ich mein Abo kündigen?

      Der Kundenvertrag (das Abonnement) wird auf ein Jahr abgeschlossen und kann von jeder der beiden Parteien mit einer Frist von einem Monat zum Jahresende schriftlich per Mail an info@flex.lu gekündigt werden. Die Kündigung betrifft automatisch auch die laufende Haftungsreduktion, falls diese abgeschlossen wurde. Eine vollumfängliche oder teilweise Rückerstattung einer eventuell abgeschlossenen Haftungsreduktion ist ausgeschlossen.

    • Wie kann ich mein bestehendes Abo wechseln?

      Online in Ihrem Kundenportal (flex.lu). Mit Klick auf das Register „Services“ gelangen Sie zum Punkt „Abowechsel“. Wählen Sie das gewünschte Angebot und klicken Sie auf „Abo auswählen“. Unser Flex-Servicecenter berät Sie auch gerne persönlich (+352) 2883 3882.

    • Wie ändere ich meinen PIN-Code?

      Klicken Sie dafür im Kundenportal (flex.lu) unter der Rubrik „Profil“ auf „PIN-Code ändern“.

    • Ich habe meinen PIN-Code vergessen. Was kann ich tun?

      Per App oder im Kundenportal haben Sie haben die Möglichkeit, sich Ihren PIN-Code per E-Mail oder SMS senden zu lassen. Alternativ können Sie unser Flex-Servicecenter telefonisch kontaktieren.

    • Welchen Führerschein muss ich besitzen, um Flex-Kunde zu werden?

      Sie müssen im Besitz eines in der EU anerkannten Führerscheines sein oder einen internationalen Führerschein (+ Ihren Führerschein) vorlegen. Alternativ zum internationalen Führerscheinen wird auch eine aktuelle Wohnsitzbescheinigung (zusammen mit Ihrem Führerschein) akzeptiert, welche Ihre Gemeinde (in Luxemburg) ihnen ausstellen kann.

    • Kann ich mit Wohnsitz im Ausland auch Flex-Kunde werden?

      Ja, natürlich. Alles was Sie brauchen um Flex-Kunde zu werden ist eine gültige E-Mail Adresse sowie eine Kreditkarte.

    • Darf ich als Kunde mit dem Flex-Fahrzeug ins Ausland reisen?

      Alle Fahrten außerhalb der folgenden Länder müssen CFL Mobility gemeldet und vorab genehmigt werden: Großherzogtum Luxemburg, Deutschland, Frankreich, Belgien, Schweiz, Österreich und Niederlande, mit Ausnahme ihrer Gebiete außerhalb des europäischen Kontinents. Für die Einhaltung im Ausland geltender fahrzeugbezogener gesetzlicher Bestimmungen, Verkehrsregeln sowie Anforderungen an die Fahrerlaubnis, trägt ausschließlich der Kunde die Verantwortung und stellt CFL Mobility von jeglichen Ansprüchen frei.

    • Was muss ich tun, wenn ich meine Flex-Card verloren habe?

      Bitte melden Sie den Verlust Ihrer Flex-Card dem Flex-Servicecenter unter 2883 3882, damit diese sofort gesperrt werden kann. Im Anschluss erhalten Sie eine neue Karte in einem der Schalter (CFL / Mobilitéitszentral). Die Kosten in Höhe von 10€ für den Ersatz werden Ihren per Kreditkarte abgebucht.

    • Gegenstand gefunden

      Bitte kontaktieren Sie telefonisch unser Flex-Servicecenter um das weitere Vorgehen zu besprechen.

    • Gegenstand verloren

      Der betroffene Kunde kann sich telefonisch im Flex-Servicecenter melden. Daraufhin wird eine kostenlose Reservation für 30 Minuten für ihn erfasst, die es erlaubt, den vergessenen Gegenstand aus dem Auto zu holen. Bitte beachten Sie dass diese Reservation Sie nicht zu einer Fahrt berechtigt.

    • Gibt es Flex-Businessangebote?

      Ziel von CFL Mobility ist, es ein effizientes Carsharing Produkt anzubieten. In diesem Sinne sind wir daran interessiert direkten Kontakt zu Kunden und potenziellen Partnern im Business- oder Kommunalen Umfeld aufzunehmen.

      Sollten Sie, Ihre Firma oder Ihre Gemeinde Interesse am Produkt Flex – Carsharing by CFL haben, zögern Sie nicht Kontakt mit uns aufzunehmen: b2b@flex.lu

    • Wie lade ich das Elektro Fahrzeug auf?

    • Das Radio geht nicht aus (BMW 118i)

      Ein Konfigurationsproblem des Autos. Es schaltet sich nach 20 Minuten automatisch aus.

    • Sind die Flex-Fahrzeuge für den Winter gerüstet?

      Flex-Fahrzeuge durchlaufen einen Wintercheck: Winterreifen sind dementsprechend montiert, Scheibenfrostschutzmittel ist aufgefüllt und Eiskratzer liegt im Fahrzeug.

    • Ich habe meine Rechnung verlegt. Wie komme ich an eine Kopie?

      Eine Kopie Ihrer letzten Flex-Rechnungen können Sie jederzeit im Kundenportal (flex.lu) ansehen / herunterladen.

    • Wie sieht die Rechnung aus?

      Wenn Sie Flex nutzen, erhalten Sie eine tägliche Rechnung die mit Ihrer Kreditkarte verbucht wird. Fairplay-Gebühren können auch zu einem späteren Zeitpunkt, separat verrechnet werden. Im Kundenportal ersehen Sie jederzeit die Übersicht aller Rechnungen sowie den aktuellen Stand Ihres Guthabens.

    • Muss ich das Flex-Fahrzeug auftanken?

      Der Tank des Flex-Fahrzeugs muss bei Fahrzeugrückgabe zu mindestens einem Drittel gefüllt sein. Die Tankkarte befindet sich in der Mittelkonsole des Fahrzeugs und den dazugehörigen PIN-Code finden Sie in Ihrer Reservationsbestätigung. Bei der KM-Stand Abfrage bitte einfach die „0“ eintippen. Das Betanken ist für Sie selbstverständlich kostenlos und der Tankbeleg muss nicht aufbewahrt werden. Bei Nichteinhaltung werden entsprechende Fairplay-Gebühren verrechnet.

    • Wann muss ich das Flex-Fahrzeug reinigen?

      Deutlich sichtbare, selbst verursachte Verschmutzungen (innen und außen) müssen vom Kunden während der reservierten Zeit auf eigene Kosten entfernt werden. Ebenso muss der eigene Abfall vor Beenden der Reservierung entsorgt werden. Bei Nichteinhaltung werden entsprechende Fairplay-Gebühren verrechnet.

    • Kann ich das Fahrzeug später zurückbringen?

      Nein, die rechtzeitige Rückgabe des Fahrzeuges garantiert den reibungslosen Ablauf des Carsharing-Systems. Reservationsverlängerungen (per App oder Flex-Servicecenter) sind aber möglich, falls das Fahrzeug nicht bereits durch eine andere Person gebucht ist. Bei verspäteter Rückgabe erhebt CFL Mobility dementsprechende Fairplay-Gebühren.

    • Was ist zu tun, wenn ich das Fahrzeug an den Standort zurückgebracht habe?

      Stellen Sie das Auto auf den reservierten Parkplatz, und schalten Sie das Licht und andere Strombezüger ab. Schließen Sie das Auto mit Ihrer Flex-Card. Überprüfen Sie, ob die Türen, Fenster und der Kofferraumdeckel verriegelt sind.
      Sie möchten ihr Auto vor Ende der reservierten Zeit abgeben? Vergessen Sie nicht Ihre Reservierung bei frühzeitiger Abgabe zu beenden.

    • Ich habe den Start/Stopp-Knopf bei einem längeren Zwischenhalt (Stau, Bahnübergang, etc.) gedrückt um den Motor auszuschalten. Jetzt startet das Fahrzeug nicht mehr.

      Dies ist normal, nach fünf Minuten schaltet sich aus Sicherheitsgründen die Wegfahrsperre des Fahrzeugs ein. Halten Sie einfach Ihre Flex Kundenkarte erneut an den Leser, danach können Sie das Fahrzeug wieder regulär starten. Sie müssen das Fahrzeug nicht verlassen, der Leser erkennt die Karte auch an seiner Rückseite.

    • Darf mich mein Haustier auf der Flex-Fahrt begleiten?

      Auch Haustiere haben im Flex-Fahrzeug Platz. Befördern Sie Ihre „tierischen Freunde“ jedoch zwingend in einem tiergerechten Transportbehälter. Bei Nichteinhaltung werden entsprechende Fairplay-Gebühren verrechnet

    • Was muss ich unternehmen, wenn ich in einen Unfall verwickelt bin?

      Generell gilt:

      • Ruhe bewahren
      • Polizei einschalten: Telefon 112
      • Unfallstelle sichern (Warnblinklicht einschalten, Pannendreieck aufstellen)
      • Verletzte aus der Gefahrenzone bergen und erste Hilfe leisten (ein erste Hilfekasten befindet sich im Fahrzeug)
      • Flex-Servicecenter informieren
    • Darf ich im Flex-Fahrzeug rauchen?

      Nein. Flex-Fahrzeuge sind Nichtraucher-Fahrzeuge. Bei Nichteinhaltung werden entsprechende Fairplay-Gebüren verrechnet.

    • Ich kann das Fahrzeug nicht rechtzeitig zurückbringen. Was ist zu tun?

      Planen Sie jeweils genügend Reservezeit ein und verlängern Sie die Reservation rechtzeitig. Ist dies nicht möglich, melden Sie sich umgehend beim Flex-Servicecenter (+352) 2883 3882. Bitte beachten Sie, dass trotzdem entsprechende Fairplay-Gebühren für die Verspätung verrechnet werden.

    • Kann ich während der Fahrt Reservationen vornehmen oder ändern?

      Über die App sind Reservationsänderungen möglich. So können Sie die Reservation verlängern, verkürzen, per sofort beenden oder eine Reservation vorziehen.

      Das FLEX Servicecenter (+352) 2883 3882 wird diesen Service auch gerne per Telefon von unterwegs für Sie übernehmen

    • Kann ich meine Fahrt unterbrechen und später wieder aufnehmen?

      Jederzeit, einfach das Fahrzeug mit der Flex-Kundenkarte abschließen und später wieder entriegeln und weiterfahren.

    • Worauf muss ich beim Fahrtantritt achten?

      Bitte beachten Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit die folgenden Punkte:

      • Prüfen Sie das Fahrzeug bei Fahrtantritt auf allfällige Schäden.
      • Nehmen Sie alle notwendigen Einstellungen im Auto vor, bevor Sie das Fahrzeug starten: Sitz und Lenkrad auf Ihre Bedürfnisse einstellen, Seiten- und Rückspiegel optimal ausrichten, bevorzugten Radiosender suchen, Temperatur regulieren, anschnallen usw.
      • Schalten Sie das Licht ein.
      • Achten Sie im Winter darauf, dass eine gute Sicht durch alle Scheiben gewährleistet ist.
      • Schenken Sie Ihre Aufmerksamkeit spätestens ab Fahrtantritt uneingeschränkt dem Verkehr.
    • Ich habe vor dem Fahrtantritt einen Schaden festgestellt. Was muss ich tun?

      Sie sind verpflichtet, Schäden unverzüglich dem Flex-Servicecenter (+352) 2883 3882 zu melden.

    • Was geschieht, wenn mein reserviertes Fahrzeug nicht am Standort ist?

      Kontaktieren Sie bitte das Flex-Servicecenter (+352) 2883 3882. Wir helfen in diesem Fall umgehend weiter.

    • Wie öffne ich ein Flex-Fahrzeug?

      Halten Sie Ihre Flex-Card an den Checkpoint an der Windschutzscheibe (weißer Aufkleber) und schon öffnet die Zentralverriegelung automatisch.

    • Wie kann ich ein bestimmtes Fahrzeugmodell reservieren?

      Sie können Fahrzeug-Kategorien (Elektro oder Benziner) buchen, jedoch keine spezifischen Fahrzeug-Modelle.

    • Wie lange vor einer geplanten Fahrt muss ich reservieren?

      Reservationen sind rund um die Uhr bis kurz vor dem gewünschten Einsatz möglich. Planen Sie immer genügend Zeit ein, sodass Sie das Flex-Fahrzeug stets rechtzeitig zurückstellen können. Bei verspäteter Rückgabe erhebt CFL Mobility Gebühren.

    • Ich möchte eine Reservation ändern bzw. annullieren. Wie gehe ich vor?

      Reservationsänderungen und -annullationen sind über alle Reservationskanäle (App, Internet, Telefon) möglich. Bitte beachten Sie mögliche anfallende Fairplay-Gebühren.

    • Wo kann ich die App „FLEX Carsharing“ herunterladen?

      Sie finden unsere kostenlose App auf Google Play oder im App Store zum Download.

    • Auf welchem Weg kann ich ein Flex-Fahrzeug reservieren?

      Sie haben verschiedene Möglichkeiten, ein Flex- Fahrzeug zu reservieren: über die App (iOS oder Android), per Kundenportal (flex.lu) oder telefonisch über unser Flex-Servicecenter 2883 3882.

    • Gilt eine Haftungsreduktion für alle Personen im gleichen Haushalt?

      Nein, alle Flex-Kunden müssen die Haftungsreduktion separat lösen, sie gilt pro Kunden-Nummer.

    • Wie hoch ist der Selbstbehalt?

      Der Selbstbehalt beträgt max. 900€ pro Schadensfall. Mit der Haftungsreduktion (50€ pro Jahr) können Sie den Selbstbehalt auf einen Maximalbetrag von 300€ pro Schadensfall reduzieren. Die Haftungsreduktion kann bei der Registrierung ausgewählt werden oder nachträglich durch unser Flex-Servicecenter hinzufügt werden ((+352) 2883 3882).

    • Zu welchen Konditionen bin ich als Flex-Kunde versichert?

      Als Flex-Kunde sind Sie im Schadenfall rundum mit Haftpflicht-, Kasko- (mit Selbstbehalt) und Insassenversicherung versichert.

    • Ich habe mir einen Strafzettel eingefangen. Was passiert nun?

      Der Strafzettel gelangt an CFL Mobility. CFL Mobility ermittelt den Verursacher und teilt diesen der Polizei mit. Den Strafzettel erhalten Sie dann direkt von der Polizei. (Wir bitten Sie unser Flex-Servicecenter schon vorab über ihr Vergehen zu informieren). Die anfallenden Bearbeitungsgebühren werden Ihnen von CFL Mobility in Rechnung gestellt.

    • Wie werden die Kosten für eine Flex-Fahrt berechnet?

      Die Fahrtkosten setzen sich aus einem vom Abo abhängigen Kilometer- und Stundentarif zusammen.

    • Was ist in den Tarifen enthalten?

      In unseren Stunden- und Kilometertarifen ist alles inklusive: Treibstoff, Service, Reparaturen, Versicherung, Administration, Reifenwechsel, Parkplatzmiete, KFZ-Steuer und MwSt.

    • Darf ein Nichtkunde Flex ebenfalls nutzen?

      Nein. Nur Flex-Kunden dürfen das reservierte Fahrzeug nutzen.

    • Kann ich mein Auto an einem anderen Standort zurückgeben?

      Kann ein Flex-Fahrzeug beispielsweise in Wasserbillig abgeholt und in Ettelbrück zurückgestellt werden? Nein. Einwegmieten sind noch nicht möglich. Sie müssen das Flex-Fahrzeug an den Standort zurückbringen, wo Sie die Fahrt angetreten haben. Einwegmieten sind für die Zukunft geplant.

    • Gibt es eine minimale bzw. maximale Nutzungsdauer für ein Flex-Fahrzeug?

      Es gibt nur eine minimale Nutzungsdauer von 30 Minuten.

    • Wo finde ich meine Flex-Kundennummer?

      Ihre Flex-Kundennummer wird Ihnen nach Ihrer Vorstellung am Schalter per E-Mail mitgeteilt. Bei Verlust kann Ihnen unser Flex-Servicecenter telefonisch weiterhelfen ((+352) 2883 3882).

    • Was passiert, nachdem ich mich bei Flex angemeldet habe?

      Wenige Minuten nach Ihrer Online-Anmeldung halten Sie Ihr persönliches Willkommensschreiben per E-Mail. Um die Anmeldung abschließen zu können, bitten wir Sie zur Überprüfung Ihrer Identität einmalig an einen Schalter im Land vorstellig zu werden (CFL/ Mobilitätszentrale) und das wichtige Schreiben „Letzter Anmeldeschritt“, sowie Ihren Führerschein und Personalausweis mitzubringen. Ihre Flex-Kundenkarte wird Ihnen am Schalter ausgehändigt und die Bestätigungsmail erhalten Sie wenige Minuten danach von CFL Mobility. Ab sofort können Sie Flex-Fahrzeuge reservieren.

    • Wo erhalte ich meine Flex-Kundenkarte ?

      CFL-Bahnhöfe : Bettemburg, Esch-sur-Alzette, Ettelbrück, Luxemburg, Mersch, Petange, Rodange, Troisvierges, Wasserbillig, Belval-Uni
      Gemeinden : Bertrange, Diekirch, Differdange, Hesperange, Junglinster, Steinfort

    • Welches ist das Mindestalter für Flex?

      Um Flex-Fahrzeuge zu nutzen, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein und einen gültigen Führerschein besitzen.

    • Zu welchen Konditionen bin ich als Flex-Kunde versichert?

      Als Flex-Kunde sind Sie im Schadenfall rundum mit Haftpflicht-, Kasko- (mit Selbstbehalt) und Insassenversicherung versichert.

    • Kann ich das Auto später zurückbringen?

      Nein, die rechtzeitige Rückgabe des Fahrzeuges garantiert den reibungslosen Ablauf des Carsharing-Systems. Reservationsverlängerungen (per App oder Flex-Servicecenter) sind aber möglich, falls das Auto nicht bereits durch eine andere Person gebucht ist. Bei verspäteter Rückgabe erhebt CFL Mobility dementsprechende Fairplay-Gebühren.

    • Kann ich mein Auto an einem anderen Standort zurückgeben?

      Kann ein Flex-Fahrzeug beispielsweise in Wasserbillig abgeholt und in Ettelbrück zurückgestellt werden? Nein. Einwegmieten sind noch nicht möglich. Sie müssen das Flex-Fahrzeug an den Standort zurückbringen, wo Sie die Fahrt angetreten haben. Einwegmieten sind für die Zukunft geplant.

    • Wie werden die Kosten für eine Flex-Fahrt berechnet?

      Die Fahrtkosten setzen sich aus einem von der Fahrzeug-Kategorie abhängigen Kilometer- und Stundentarif zusammen.

    • Auf welchem Weg kann ich ein Flex-Fahrzeug reservieren?

      Sie haben verschiedene Möglichkeiten, ein Flex- Fahrzeug zu reservieren: über die App (iOS oder Android), über das Kundenportal (flex.lu), oder telefonisch über das Flex-Servicecenter 2883 3882.

Flex für Unternehmen und Gemeinden

Mit Flex Business registrieren Sie Ihre Mitarbeiter, nutzen die Flex-Dienste und erhalten eine detaillierte Rechnung für Ihre Fahrten. So einfach ist das!

Alle Preise beinhalten Treibstoff, Versicherung, Reinigung (innen und außen), Revisionen und unser Flex-Servicecenter.

Kontaktieren Sie Uns